Homöopathische und ganzheitliche Heilpraxis


Klassische und prozessorientierte miasmatische Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine ganzheitliche, energetische Behandlungsmethode, die vor über 200 Jahren von dem deutschen Arzt, Apotheker und Chemiker Samuel Hahnemann begründet wurde.

Die Wirkungsweise der homöopathischen Mittel ist aus naturwissenschaftlich-messtechnischer Sicht bis heute umstritten, aus energetischer Sicht wirken Homöopathika nach den Urpinzipien der in ihnen ursprünglich vorhandenen Ausgangssstoffe.
Homöopathische Mittel halten uns nach dem Spiegelprinzip einen innerseelischen Spiegel vor, in dem wir uns selbst erkennen können. Sie weisen uns auf unbewusste, bisher unerkannte und abgelehnte Anteile in uns hin. Die 'Erstverschlimmerung' zeigt nichts anderes, als die direkte Konfrontation mir unserem Thema - deshalb wird am Anfang alles 'schlimmer'. In der Folge setzt oft eine Entwicklung ein, lebhafte emotionsgeladene Träume treten auf, lange verdrängte Ereignisse aus der Vergangenheit kommen plötzlich wieder in das Bewusstsein. Damit führen uns diese Arzeien zu unseren wunden, unerledigten seelischen Punkten - wenn wir uns darauf einlassen.

Da gerade bei jahrelanger chronischer Krankheit und nach der Einnahme oder auch äußeren Anwendung vieler chemischer Arzneimittel die Gabe eines einzenen homöopathischen Mittels oft nicht die Komplexität der Krankengeschichte lösen kann, haben moderne Homöopathen eine Vorgehensweise entwickelt - die miasmatische Homöopathie - mit deren Hilfe der Heilungsweg in viele kleine Schritte aufgeteilt wird. Dadurch wird die Reaktionsfähigkeit des Organismus nicht überfordert und die notwendigen körperlichen Veränderungen bekommen ausreichend Zeit für die Reaktion.

So führt die miasmatische Homöopathie chronisch kranke Menschen mit einer langen Krankengeschichte in kleinen, sanften Schritten aus der Krankheit in den Heilungsprozess, der auch hier vorrangig auf der seelsichen Ebene stattfinden muss.

Die miasmatische Homöopathie ist damit eine Möglichkeit, die 200 Jahre alte geniale Homöopathie Hanhnemanns auch in unserer modernen, arzneimittellastigen Zeit wirkungsvoll zu nutzen.

Bei akuten Erkrankungen gelten die klassisch-homöopathischen Verordnungsregeln immer noch wie zu Hahnemanns Zeiten.

 

    

 Wir sind, was wir denken. Alles was wir sind, entsteht in unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken machen wir die Welt. 

Buddha